Betrieb

​

Mit dem Hofnamen „Maxlbauer“ befindet sich unser land- und forstwirtschaftlicher Betrieb seit 1583 in Familienbesitz. Wir arbeiten bereits ab 2006 nach biologischen Richtlinien und gehören dem Bioland Verband an. Auf den Ackerflächen wird eine fünfgliedrige Fruchtfolge mit Körnermais, Klee, Bohnen, Hafer und Dinkel angebaut. 

​

Unser Biobetrieb verzichtet nicht nur auf jeglichen Einsatz von chemisch-synthetischen Spritzmitteln und Düngern, sondern er schliesst Kreisläufe und erhält das natürliche Gleichgewicht. Da nur auf einem gesunden Boden gesunde Lebensmittel wachsen können, ist die Bodenpflege mit gezielter Humuswirtschaft ein zentraler Punkt des Biolandbaus.

In den letzten Jahren hat der Bodenaufbau auf unseren Feldern eine grosse Entwicklung erfahren.

Im Humus wird das Klimagas CO2 gespeichert, das nicht in die Atmosphäre gelangt. Somit leistet wir einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK